Unsere Therapieformen

Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie ist eine sehr sanfte Therapiemethode, die auf den englischen Arzt Dr. Edward Bach zurückgeht. Die energetisch aufbereiteten Blütenessenzen werden nicht nur zur seelischen Gesundheitsvorsorge, sondern auch zur Krisen- und Stressbewältigung sowie zur begleitenden Behandlung akuter und chronischer Krankheiten genutzt.

Anwendungsbereich: Eine Bachblütenberatung hilft bei Angstzuständen, Erschöpfung, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Überforderungsgefühl und anderen emotionalen Disharmonien. Auf sanfte Weise gelingt es den Blütenmitteln, das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Die wiedergewonnene Ausgeglichenheit ermöglicht es, den Alltag mit mehr Freude und Zufriedenheit zu geniessen.

Akupunkturmassage nach Radloff

Die APM ist eine Behandlungstherapie, die sich nach der Art der chinesischen Akupunkturlehre auf den Energiekreislauf des Menschen bezieht. Als Werkzeuge werden keine Nadeln, sondern ein Metallstäbchen verwendet. Mit Hilfe des Ohrtastbefundes ist es möglich, Aussagen zu den energetischen Zuständen der verschiedenen Meridiane zu machen. Durch weiche Striche entlang der Meridiane wird ein «zuviel» oder ein «zuwenig» an Energie ausgeglichen. Im Laufe der Behandlung werden Energieflussstörungen nach und nach beseitigt und der Energiekreislauf somit stabilisiert und in ein Gleichgewicht gebracht.

Anwendungsbereich: Empfiehlt sich vor therapeutischen Behandlungen, bei energetischen Blockaden

Craniosacraltherapie

Unser Gehirn und das Rückenmark werden vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) von der nährenden Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) umgeben und geschützt. Die beiden Pole bilden mit den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen. Veränderungen in diesem System geben die nötigen Hinweise für die therapeutische Arbeit mit den betroffenen anatomischen und energetischen Strukturen.

Es handelt sich um eine Ressourcen- und Gesundheitsorientierte Behandlungsmethode, bei welcher der Selbstheilungsprozess aktiviert und unterstützt wird. Mit dieser sehr feinen und sehr achtsamen Arbeit am craniosacralen System werden Blockaden wahrgenommen und gelöst.

Anwendungsbereich: Schlafstörungen,nach einem Schleudertrauma, bei stressbedingten Beschwerden z.b. Burnout, Tinnitus, chronische Schmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, zur Unterstützung der Heilung nach Krankheiten und Unfällen, zur Stärkung des Immunsystem, Konzentrationsprobleme und Prüfungsstress

Craniosacral-
therapie

Unser Gehirn und das Rückenmark werden vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) von der nährenden Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) umgeben und geschützt. Die beiden Pole bilden mit den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen. Veränderungen in diesem System geben die nötigen Hinweise für die therapeutische Arbeit mit den betroffenen anatomischen und energetischen Strukturen.

Es handelt sich um eine Ressourcen- und Gesundheitsorientierte Behandlungsmethode, bei welcher der Selbstheilungsprozess aktiviert und unterstützt wird. Mit dieser sehr feinen und sehr achtsamen Arbeit am craniosacralen System werden Blockaden wahrgenommen und gelöst.

Anwendungsbereich: Schlafstörungen,nach einem Schleudertrauma, bei stressbedingten Beschwerden z.b. Burnout, Tinnitus, chronische Schmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, zur Unterstützung der Heilung nach Krankheiten und Unfällen, zur Stärkung des Immunsystem, Konzentrationsprobleme und Prüfungsstress

Medizinische Massage

Die klassische Massage wird in vielfältiger Weise als Therapieform oder zum allgemeinen Wohlbefinden eingesetzt. Ziel der klassischen Massage ist die Entspannung und Lockerung der Muskulatur. Durch die Steigerung der Durchblutung können Ablagerungen im Gewebe besser abtransportiert werden.

Anwendungsbereich: Verspannungen, Spannungskopfschmerzen, Rückenschmerzen, Fibromyalgie, Muskelkrämpfe, Durchblutungsstörungen, zur Entspannung, Steigerung vom Wohlbefinden

© Copyright - Praxis für ganzheitliche Therapie